AC/DC-Stecker- und Tischnetzteile

Die Steckernetzteile mit einem Leistungsbereich von 4 bis 30 Watt und Tischnetzteile von 30 bis 150 Watt sind getaktete Schaltnetzteile,und verfügen über einen Universaleingang. Die Primär- und Sekundärstecker sowie Primärbuchse sind in verschiedenen Versionen lieferbar, (z.T. auswechselbar). Alle Serien sind CE-konform und verfügen über TÜV sowie UL-Zulassung.

Übersicht

Industrielle AC/DC-Schaltnetzteile

Die sehr kompakten AC/DC-Netzteile zum Einbau in industriellen Anwendungen gibt es als offene Leiterplatten-Netzteile im Leistungsbereich von 5-350 Watt . Alle Serien verfügen über einen Weitbereichseingang und sind je nach Serie mit ein, zwei oder drei Ausgangsspannungen lieferbar. Alle Schaltnetzteile sind CE-konform und verfügen über TÜV sowie UL-Zulassung.

Übersicht

Medizinische AC/DC Schaltnetzteile

Das Lieferprogramm umfasst offene Leiterplattenmodule wie auch Tisch- und Steckernetzteile mit medizinischer TÜV-Zulassung nach EN 60601-1 mit einer Leistung von 15 bis 350 Watt. Diese Serien zeichnen sich unter anderem durch eine hohe Effizienz mit bis 93% und einer äußerst kompakten Bauform aus. Die Leistungsdichte beträgt bis zu 0,58 Watt pro cm³. Diese medizinischen Serien sind mit Einzelfestspannungen zwischen 5 und 48.

Übersicht

LED-Netzteile / Treiber M+R

Die AC/DC-Netzteile speziell für die LED-Beleuchtung umfassen Leistungsbereich von 18 bis 100 Watt und verfügen über eine aktive PFC-Funktion. Mit dem Universaleingang von bis zu 305 VAC finden sie weltweiten Einsatz. Die Highlights sind die enorm kompakte und flache Bauform (ab 16mm Höhe, ab 30mm Breite), ein hoher Wirkungsgrad sowie die optionale Dimmung mittels 1-10 VDC, PWM-Signal, Widerstand, Triac oder DALI-Protokoll. Dem Anwender stehen Serien mit Konstantstromausgang (CC), Konstantspannungsausgang (CV) oder beiden Modi (CC+CV) zur Auswahl. Je nach Serie und Option entsprechend die Netzteile der IP-Klasse 20, 65 bzw. 67. Die Netzteile sind je nach Serie TÜV / UL zertifiziert. 

Übersicht